E-Commerce
22. Februar 2019

Thüringer Bachwochen

Thüringer Bachwochen
"

Das Musikfestival in Erfurt

das größte Festival klassischer Musik in Thüringen

1992 fanden die Thüringer Bachwochen zum ersten Mal statt. Seitdem wuchs die Veranstaltung zum größten Festival klassischer Musik in Thüringen heran. Im ganzen Land finden hochkarätige Konzerte an authentischen Bachstätten und in modernen Konzertsälen statt. 2019 steht das Festival unter dem Motto „Bach, der Konstrukteur“ und feiert gleich zwei Jubiläen: 100 Jahre Bauhaus und 400 Jahre Veit Bach! Denn die Bauhaus-Bewegung in Architektur und bildender Kunst und die musikalischen Schöpfungen von Johann Sebastian Bach verbindet ein wesentliches Element – Struktur und Funktionalität. Veit Bach, der damals aus Ungarn ins thüringische Wechmar floh, gilt als ältester gesicherter Vorfahre der berühmten Musikerfamilie.

Thüringer Bachwochen in Erfurt

Foto by © Robert Elias Wachholz

die Bachstadt

Die Thüringer Bachwochen geben heutigen Künstlern aus der ganzen Welt einen Rahmen, um das Erbe Johann Sebastian Bachs an authentischen Wirkstätten ebenso wie an ganz ungewöhnlichen Orten neu zu interpretieren. Die Familie Johann Sebastian Bachs war stets eng mit der heutigen Landeshauptstadt Thüringens verbunden. Nicht umsonst steht „Die Bache“ in Erfurt synonym für den Berufsstand des Musikers.

Viele Bachs lebten in Erfurt, ließen ihre Kinder in der Erfurter Kaufmannskirche taufen und heirateten auch dort. Außerdem spielte die Musikerfamilie eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Kirchenmusik und war u.a. in der Michaeliskirche, der Augustinerkirche, der Thomaskirche und der Predigerkirche tätig. So ist es verständlich, dass Erfurt auch während der Thüringer Bachwochen ein zentraler Veranstaltungsort ist.

Thüringer Bachwochen erleben

Das Programm Thüringer Bachwochen

Wer in Erfurt Veranstaltungen der Thüringer Bachwochen besuchen möchte, hat eine vielfältige Auswahl. Den Auftakt der Veranstaltungen Erfurt bildet der italienische Multi-Perkussionist Simone Rubino im Kontor, wo er Bachs dritte Cello-Suite auf kreative Weise mit neuen Werken verschmelzen lässt.

Am 21. April – dem Ostersonntag – finden gleich zwei Highlights statt: Rudolf Lutz improvisiert an der vielfach mit Bach verknüpften Orgel der Predigerkirche ein Konzert zwischen Faust, Luther und Bach. Später findet in der Alten Synagoge das Konzert der Schweizer Cellistin und Bachpreisträgerin Ursina Braun statt. Ein weiterer Fixpunkt unter den Konzerten in Erfurt ist das MDR Sinfonieorchester, das im Theater Erfurt die Bach-Bearbeitungen von Gustav Mahler und Arnold Schönberg mit Mahlers 1. Sinfonie kombiniert.

Es gibt auch Veranstaltungen in Erfurt, die das musikalische Erbe Bachs erlebbar machen: so findet im Kontor das Konzert des kanadischen Komponisten und Pianisten John Kameel Farah statt. Er verbindet Bachs Klavier mit Elektronik und hebt damit die Ideale des Bauhaus in Bachs Werken hervor.

Foto by © Robert Elias Wachholz

Auch für die Kleinsten gibt es an diesem Tag etwas zu erleben

Kinder von sechs bis zehn Jahren können im mit dem Signum Saxophon Quartett ganz in die Welt der Musik eintauchen und auch selbst musizieren. Man kann bei Franz Mehlhose ein klassisches Papiertheater bewundern. Das ThéÂtre Mont d’Hiver führt ein Stück auf, dass sich mit Humor und bezaubernden Papierkulissen der Entstehung der Goldberg-Variationen widmet. Danach findet im Dom St. Marien eine virtuell erweiterte Vorlesung von Christoph Bossert statt, der seine Thesen zu Struktur und Mathematik in Bachs Kompositionen in einer anspruchsvollen Inszenierung erläutert.

Den Abschluss der Konzerte in Erfurt bildet das Stegreif-Orchester am 5. Mai im Alten Güterbahnhof. 30 genreübergreifende Musiker spielen ohne Noten und Dirigenten mithilfe von Improvisation und Elektronik Stücke unter dem Motto „Von Bach bis Bauhaus: Ein inszeniertes Konzert“.

Kinder musizieren Saxophon

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmarkt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt

Im Winter ist die thüringische Landeshauptstadt wieder einer der weihnachtlichen Mittelpunkte Deutschlands. Der Erfurter Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten und begeistert seine Besucher mit einer beeindruckenden Atmosphäre in stimmungsvoller Kulisse.

Krämerbrückenfest Erfurt

Krämerbrückenfest Erfurt

Kommen auch Sie zum Krämerbrückenfest nach Erfurt! Am dritten Juniwochenende jedes Jahres feiert Erfurt eines seiner beeindruckendsten Wahrzeichen die Krämerbrücke.

Die Domstufenfestspiele Erfurt

Jedes Jahr im Sommer verwandelt sich das Gelände rund um den wunderschönen Domplatz der Stadt Erfurt zu einem riesigen Freilichttheater, in dem im Rahmen der Domstufenfestspiele Erfurt aufwendig inszenierte Musicals oder Theaterproduktionen gezeigt werden.